Westkurve Burghausen mobilisiert für Spiel in Giesing & droht Stadiontouristen

Die »Westkurve1930« des Regionalligisten Wacker Burghausen veröffentlichte einige Informationen rund um das Auswärtsspiel beim TSV 1860 München. Dort gastiert der SV Wacker am nächsten Freitagabend im Grünwalder Stadion, das mit großer Wahrscheinlichkeit ausverkauft sein dürfte.

Aus diesem Grund stellte die Burghausener Fanszene rund um die »Ultras Black Side« und »Grupo Somossa« noch einmal klar, dass man sich bei diesem Spiel auf sich und die Farben Schwarz und Weiß konzentrieren wird. Alkoholbedingte Ausfallerscheinungen oder respektloses Verhalten möchte die Ultràszene nicht dulden und warnt alle »Eintagsfliegen«, die nur aufgrund der Attraktivität der Löwen mitfahren, sich ordentlich zu benehmen.

Bei Fans die in überhaupt keiner Verbindung zu dem Sportverein aus dem »gallischen Dorf« an der österreichisch en Grenze stehen, gehen die Ultras sogar noch einen Schritt weiter. So beteuern sie weder Sechz’ger, noch Bazis zu sein und diese sowie andere Stadiontouristen gar nicht erst in den Gästeblock zu lassen. Insgesamt stehen dem SV Wacker 906 Stehplatz- und 244 Sitzplatzkarten auf Giesings Höhen zur Verfügung.

Fotos: westkurve1930.wordpress.com | Kurvennews am 15. Juli 2017

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.