»Ultrà ist unser Leben« Doppelhalter-Choreo im Rhein-Main-Duell

Am heutigen Freitagabend standen sich die benachbarten Klubs aus Rheinhessen und Hessen im Mainzer Stadion am Europakreisel gegenüber. Etwas überraschend war das Rhein-Main-Duell zwischen dem 1.FSV Mainz 05 und Eintracht Frankfurt mit 33.794 Zuschauern nur knapp nicht ausverkauft, was womöglich an der Spielansetzung an einem Freitagabend und dem Pokal-Auswärtsspiel der SGE unter der Woche in Schweinfurt gelegen haben könnte.

Die Eintracht-Fans nutzten das Duell, worüber im Vorfeld bereits die Trainer beider Mannschaften stritten ob es sich nun um ein »Derby« handele oder nicht, für eine Doppelhalter-Choreografie. Dabei wurden verschiedene Ausführungen der »Ultrà ist…«-Doppelhalter gezeigt, die jeweils mit »Eintracht«, »alles«, »asozial« und vielen weiteren Ergänzungen versehen waren. Dazu war ein langes »der Diva auf ewig ergeben« Banner am Zaun des Gästeblocks zu sehen, in Anlehnung an die »launische Diva« am Main. So wurde die SGE früher gerne betitelt, wenn sie Mal wunderschönen Fußball spielte, dann aber wieder in ein etwas lethargisches Dasein verfiel.

Foto: Matchday | Kurvennews am 27. Oktober 2017

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.