[Schweden] Meisterfeier mit Fahnenmeer & Pyro

Am gestrigen Montag feierte der schwedische Klub Malmö FF die bereits vor einer Woche errungene Meisterschaft im eigenen Stadion. Eingeläutet wurde das Spiel mit einem großen Fahnenmeer über die Tribünen und einem Chaosintro bestehend aus mehreren pyrotechnischen Gegenständen. Ebenso wurden einige Bengalos zur Vereinshymne abgebrannt.

Zu Gast im Swedbank Stadion war mit AIK einer der in Südschweden unbeliebten Hauptstadtklubs, der sich in der Tabelle gleich hinter Malmö auf Platz zwei einreihen konnte. Die Gästefans aus Stockholm provozierten die Heimfans übrigens noch mit einem Pädophilen-Vergleich und zeigten eine entsprechende Fahne, die an das Muster der bekannten »Fußballfans gegen Homophobie« Banner angelehnt war.

Fotos: H. Patronen | Kurvennews am 24. Oktober 2017

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.