SC Paderborn Fans mit Schalchoreo in Duisburg

»Nach langen Jahren des Leidens geht es wieder aufwärts mit unserem SCP. Die Geschlossenheit unserer Mannschaft wollen wir auch endlich wieder auf der Tribüne zeigen. Auch wenn immer mal Ansichten und Vorstellungen unter uns Fans weit auseinander liegen, verbindet uns doch alle dieser Verein. Der Sportclub bringt uns alle zusammen und für diesen stehen wir auch gemeinsam ein. Ob jung, ob alt – Ultra, Kutte oder Familienvater – wir alle sind der Verein, wir sind eine Fanszene!« hieß es von den »Supporters Paderborn« im Vorfeld des Auswärtsspiels beim MSV Duisburg, zu dem die Ultras aus der Pfauenstadt eine Choreografie ankündigten.

Hierfür verteilten die »Supporters Paderborn« einen limitierten Schal für schmale fünf Euro, die für ein geschlossenes Bild im mit 1.000 SCP-Fans Gästeblock sorgten. Geschmückt wurde der Gästesektor im Wedaustadion mit blau-dunkelblauen Banderolen und einem großen »Nur der SCP« Banner, unter dem die vielen in gleichem Farbmuster gehaltenen Schals in die Höhe gehalten wurden. Die Heimseite fiel indes nur durch eine akustische Unterstützung ihrer Mannschaft auf, die nach zuletzt mehreren sieglosen Spielen endlich wieder einen Dreier landen konnte. Verfolgt wurde der 2:0 Heimsieg des MSV Duisburg über den Sportclub Paderborn von 13.161 Zuschauern. Am Sonntag wurde übrigens das Achtelfinale des DFB-Pokal ausgelost, in dem der MSV erneut auf den SCP treffen wird.

Fotos: supporters-paderborn.de | Kurvennews am 07.11.2018

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.