Roter Rauch bei überragendem Bundesliga-Spiel in Frankfurt

Im Waldstadion empfing die Frankfurter Eintracht am heutigen Samstagnachmittag den Bundesliga-Tabellenführer aus Dortmund. Eingeläutet wurde die Partie mit einer großen roten Rauchwolke in der Nordwestkurve des Waldstadions, in dem beide Mannschaften von Beginn an munter loslegten. Zunächst wurde Borussia Dortmund seiner Favoritenrolle auf dem Platz gerecht und ging mit 1:0 in Führung.

Nach dem Seitenwechsel gestaltete sich die Partie wesentlich ausgeglichener und beide Teams agierten mit unglaublich viel Einsatz, der letztendlich bei den Gästen belohnt wurde. Nach einem kurzen Ausbau der Führung zum 2:0 kamen die Adler zurück und erzielten binnen vier Minuten zwei Treffer, wodurch zum 2:2 ausgeglichen wurde. In der letzten knappen halben Stunde sahen die 51.500 Zuschauer eine weiterhin sehr umkämpfte und unglaublich spannende Bundesliga-Begegnung, die schlussendlich beim 2:2 blieb.

Foto: Ultras World | Kurvennews am 22. Oktober 2017

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.