Rot-Weiß Erfurt Fans brennen dutzende Fackeln in Bautzen ab

Rund 300 Fans des FC Rot-Weiß Erfurt machten sich am Freitagabend auf den Weg nach Bautzen, wo der Regionalligist beim FSV Budissa im Stadion Müllerwiese gastierte. Die Anhänger aus der thüringischen Landeshauptstadt zündeten in der zweiten Hälfte des Spiels einige Bengalische Fackeln und erhellten damit den Gästeblock auf der Geraden des mit 743 Zuschauern gefüllten Runds und sorgten damit für den einzigen Lichtblick an diesem torlosen Abend. Am kommenden Samstag gastiert der FC Rot-Weiß Erfurt beim 1.FC Lok Leipzig, zu Teilen deren Anhänger Erfurter freundschaftliche Kontakte pflegen.

Fotos: losmisenas.blogspot.de | Kurvennews am 07.03.2019

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.