Polizei stürmt in Gästeblock mit KFC Uerdingen Fans

Am Freitagabend war der KFC Uerdingen bei der zweiten Mannschaft von Fortuna Düsseldorf im Paul-Janes-Stadion zu Gast. Während die Regionalliga-Begegnung auf dem Rasen vor sich hin plätscherte, kam es unter den Gästefans zu kurzen Tumulten. Grund dafür waren offenbar rechte Parolen eines Fans der älteren Generation, auf die von jüngeren Fans aus dem Kreise der »Ultras Krefeld« reagiert wurde.

Daraufhin entwickelte sich eine handfeste Auseinandersetzung, bei denen auch mehrere gefüllte Bierbecher untereinander ausgetauscht wurden. Als ein Imbissverkäufer das Geschehen filmte, soll das Ganze komplett eskaliert sein, woraufhin die Polizei wenig zimperlich und mit viel Pfefferspray zu schlichten versuchte. Verletzte gab es durch die kurzen Tumulte allerdings keine und endeten spätestens mit Abpfiff der torlosen Regionalliga-Partie unter Flutlicht.

Video von den Auseinandersetzungen im Gästeblock

Fotos: Niklas Berner | Kurvennews am 23. Oktober 2017

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.