[Polen] »Fuck the police« Pyroshow

Die Fans von Lechia Gdańsk fielen bei der gestrigen Ekstraklasa-Partie gegen Jagiellonia Białystok mit einer großen Pyroshow unter dem Motto »fuck the police« auf. Dabei wurden sowohl grüne als auch rote Bengalen, in Anlehnung an die Vereinsfarben des Vereins aus Danzig, an der Oberkante einer breiten Blockfahne gezündet.

Hintergrund der Pyroaktion war der massive und sehr umstrittene Polizeieinsatz beim Länderspiel Polens in Kopenhagen. Dänische Beamten sollen größtenteils grundlos Gästefans aus Polen festgesetzt und auf diese mit Schlagstöcken eingedroschen haben. Bei den Jagdszenen verletzten sich mehrere polnische Fans schwer, unter anderem ein Schlachtenbummler aus Danzig, der schwere Kopfverletzungen davon trug. Die Lechia-Fans wollen deshalb laut einem Banner Revanche nehmen und werden die Tat an Banek niemals vergessen.

Fotos: lechia.net | Kurvennews am 19. September 2017

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.