[Österreich] Stadtchoreo, Pyro & Folienbanner beim Schlagerspiel

Ein mit 15.549 Zuschauern ausverkauftes Liebenauer Stadion in Graz war am gestrigen Samstag Austragungsort des »Derbys« zwischen dem SK Sturm und Rapid Wien. Auf der Nordtribüne wurde kurz vor Anpfiff des Spitzenspiels eine aufwendige und sehr ansehnliche Choreografie präsentiert, die eine Abbildung der Grazer Altstadt mitsamt Stadt- und Vereinswappen zeigte.

Die anwesenden Fans des SK Rapid Wien beschränkten sich im Gästeblock zunächst auf glänzende Folien in einer Vereinsfarbkombination, die bevorzugt von den »Ultras Rapid« verwendet wird. Darüber hinaus wurden auf beiden Seiten mehrere Male pyrotechnische Gegenstände abgebrannt, wodurch beide Fankurven für angemessene Rahmenbedingungen sorgten. Das Duell auf dem Rasen blieb über lange Zeit ausgeglichen und endete torlos mit 0:0, wodurch Sturm Graz weiterhin Spitzenreiter und Rapid Dritter bleibt.

Fotos: sturmtifo.com, tornadosrapid.at | Kurvennews am 5. November 2017

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.