[Österreich] »Schwarz und weiß« Choreografie & Pyro

Im Duell der Schwarz-Weißen standen sich am Samstagnachmittag der SK Sturm Graz und der Linzer Athletik-Sport-Club im Liebenauer Stadion gegenüber. Vor dem Spiel machten die Grazer Ultras der eigenen Mannschaft mit einem Banner Mut, die am vergangenen Wochenende ein Debakel beim Auswärtsspiel in Salzburg erlebte. Außerdem präsentierte die Nordkurve eine Choreografie, bei der die Vereinsfarben der Kontrahenten thematisiert wurde und deshalb die klare Botschaft »ein jeder Junge weiß, nur Graz ist schwarz und weiß« in Richtung Gästesektor gesandt wurde.

Abgesehen davon wurde mehreren Neugeborenen in der Fanszene gratuliert und die Fans des AS Livorno beleidigt, die gestern zum Derby in Pisa zu Gast waren. Dorthin pflegen die Ultras von Sturm Graz enge Kontakte, über die auch die Freundschaft nach Karlsruhe entstanden sein soll. Zudem wurde die Aktion »Schwoaze helfen« beworben, bei der die »Nordkurve Graz« auch in diesem Jahr Spenden für wohltätige Zwecke sammelt. Die aus Linz angereisten Gästefans überzeugten dagegen mit einer Pyroshow und mussten mit ansehen wie ihre Mannschaft zahlreiche Großchancen liegen ließ. In der 93. Minute gelang es den Gastgebern gar das entscheidende 1:0 zu erzielen, obwohl der LASK durchweg spielbestimmend war.

Fotos: sturmtifo.com | Kurvennews am 27. November 2017

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.