[Österreich] GAK-Fans greifen Sturm-Anhänger bei Heimspiel an

Als kleiner Nachtrag zu unserem Artikel über das gestrige »Derby« zwischen dem SK Sturm Graz und Rapid Wien ereignete sich vor dem Spiel und außerhalb des Liebenauer Stadions ein Angriff auf die »Schwoazn«. Anders als man zunächst vermuten könnte, handelte es sich bei den Angreifern allerdings nicht um Rapid-Fans, sondern um Anhänger des GAK – dem Lokalrivalen des SK Sturm.

Die rund 50 Fans des Grazer AK befanden sich auf der Heimreise von ihren Landesligaspiel in Bad Radkersburg und statteten dem Stadion des verfeindeten SK Sturm kurzerhand einen Besuch ab. Dabei hielt der Bus unmittelbar hinter der Nordkurve, der Fankurve der schwarz-weißen Grazer, die sich natürlich nicht lange bitten ließen. Nach einer kurzen Auseinandersetzung, schritt allerdings die Polizei ein und hielt den Bus kurz darauf an, woraufhin alle GAK-Fans kontrolliert wurden.

Symbolfotos: weltfussball.at, sturmtifo.com | Kurvennews am 5. November 2017

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.