»Legio Augusta« veröffentlicht zwei Videos zum zehnjährigen Gruppenbestehen

Vor zwei Wochen feierte die Ultràgruppe »Legio Augusta« vom Bundesligisten FC Augsburg das eigene zehnjährige Gruppenbestehen. Nun veröffentlichten die Ultras aus der Fuggerstadt zwei Videos, in dem einmal allgemeine Highlights der Gruppe aus den vergangenen zehn Jahren zu sehen sind. In einem weiteren Video mit dem Titel »Kriminal1907« sind dagegen die besten Sequenzen aus illegal angehauchten Handlungen zusammengefasst, wie dem Abbrennen von Pyrotechnik oder sonstige Aktivitäten mittels Farbdosen und Fäusten.

Foto: vimeo.com | Kurvennews am 23. November 2017

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.