»Kumpel- und Malocherclub« Choreografie auf Schalke

Gestern Abend empfing der traditionsreiche FC Schalke 04 die Rasenballsportler aus Leipzig in der Arena auf Schalke. In der Nordkurve war dazu eine große Choreografie zu sehen, auf welcher die Unterschiede zwischen den beiden Klubs verdeutlicht wurde. Neben unzähligen Folien mit der Aufschrift »Kumpel- und Malocherclub« wurde mit weißen Fahnen ein Herz gebildet und dazu die Banner »Das Herz des Kumpels schlägt für Tradition« und »für euch empfinden wir nur Hohn und Spott« angebracht.

Kuriose Randgeschichte vor dem Spiel: Timo Werner, Elfmetersünder beim vergangenen Aufeinandertreffen, wurde auf dem Anzeigenwürfel bei der Bekanntgabe der Mannschaftsaufstellung nur geschwärzt angezeigt. Offenbar lag dies jedoch nicht an nachtragenden Schalkern, sondern viel mehr an der Tatsache, dass kein geeignetes Foto vom vielbezichtigten »Schwalbenkönig« vorlag. Vor über 61.000 Zuschauern gewannen die Gastgeber verdient mit 2:0 gegen die Leipziger.

Fotos: Siehe Instagram | Kurvennews am 20. August 2017

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.