Konfrontation zwischen Fans aus Darmstadt & Kassel bei Oberliga-Spiel in Südhessen

Circa 350 Zuschauer fanden sich am Hegelsberg des SC Viktoria Griesheim, einem kleinen Oberliga-Verein im Landkreis Darmstadt-Dieburg, ein. Darunter auch einige Mitglieder der aktiven Kasseler Fanszene, die ihren Kasseler Sport-Verein nach Südhessen begleiteten.

Nach einem zunächst gemütlichen Support am Rande der kleinen überdachten Tribüne und einem ungefährdeten 3:0 Auswärtssieg kam es nach dem Oberliga-Spiel zur Konfrontation zwischen Gästefans und einer rund 20 Personen starken Gruppe, die durch Pöbeleien gegenüber den Hessen-Kassel-Fans auf sich aufmerksam gemacht haben soll. Später stellte sich heraus, dass es sich bei diesen um Anhänger des unmittelbaren großen Nachbarn SV Darmstadt 98 handelte, die ihrerseits auf einen Spielbesuch in Magdeburg verzichteten, wo die Lilien fast zeitgleich antraten.

Mit dem Abpfiff soll es dann zur direkten Konfrontation zwischen Kasselern und Darmstädter Fans gekommen sein, die zunächst nur verbale Nettigkeiten und kurz darauf Stangen und Biergläser austauschten. Die Polizei ging laut eigener Aussage mit Pfefferspray dazwischen, trennte beide Parteien voneinander und beendete so die Auseinandersetzungen nach wenigen Minuten, bei denen sich ein Gästefan eine Platzwunde durch ein umhergeflogenes Glas zugezogen haben soll.

Beispielfoto: fullewasser.net | Kurvennews am 16.04.2019


Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.