FSV Zwickau Ultras planen Tag im Zeichen des Vereins

Die Ultras des »Red Kaos« vom FSV Zwickau planen am letzten Spieltag der aktuellen Drittliga-Spielzeit einen Tag, der voll und ganz im Zeichen des Vereins stehen soll. Hierfür wollen sich die aktiven Zwickauer Fans wie schon zum Ende der letzten Saison zunächst am Morgen des Spiels um 10 Uhr am Neumarkt treffen, ehe es vom zentral in der Stadt gelegenen Platz in Richtung Eckersbach geht. Dort steht das Stadion Zwickau, zu dem man ab 11 Uhr gemeinsam und geschlossen marschieren möchte, wofür es laut Flyer des »Red Kaos« einen exklusiven Mottoartikel gegen Spende zu erwerben gibt.

Um 13:30 Uhr erfolgt dann der Anpfiff der Partie gegen den SC Preußen Münster, in der man »90 Minuten Vollgas für Mannschaft und Klassenerhalt« geben möchte. Im Anschluss daran laden die Ultras des FSV Zwickau zu einem Kurvenfest ein, welches ab 16 Uhr startet und zu dem Eintritt per symbolischem Becherkauf gewährt wird. Im Verlauf des Nachmittags soll es dann eine Verabschiedung der Spieler geben, ehe eine Auktion und die Präsentation eines Kurvenvideos der letzten Saison stattfindet. Musikalisch begleitet wird das Kurvenfest des Fanblocks E5 durch das Konzert einer Band und durch einen DJ, bis der Spieltag sein Ende gegen 22 Uhr finden soll. Die gesamten Einnahmen des Tages sollen an den Fußballsport-Verein gehen, der noch nie sonderlich auf Rosen gebettet war und sich so über die finanzielle Unterstützung seiner Fans sehr freuen dürfte.

Den Flyer des Red Kaos gibt es hier zu sehen.

Foto: Unterwegs in Sachen Fussball – uisf.de | Kurvennews am 12.05.2019


Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.