Fangruppe des FC Bayern begleitet zweite Mannschaft nach England & präsentiert Choreografie

Die Fangruppe »Munichs Red Pride« reiste am vergangenen Dienstag nach England um die Amateure des FC Bayern München bei der U23 des FC Arsenal zu unterstützen. Diese trafen im Rahmen des Premier League International Cup aufeinander, der von seiner Aufmachung an die Champions League erinnert und 24 Nachwuchsteams aus England, Spanien, Portugal und Deutschland sowie Polen, Kroatien und der Niederlande die Chance gibt sich international zu beweisen.

Bereits im Dezember reisten ein paar Kutten und das Umfeld von »Munichs Red Pride« auf die Insel und präsentierten beim ersten Gruppengegner, der U23 des FC Reading, eine kleine Choreografie. Die Fangruppe »Munichs Red Pride« versteht sich nicht als Ultràgruppe, bedient sich aber an typischen Elementen der Ultrà-Bewegung und macht regelmäßig mit Spruchbändern in der Südkurve auf sich aufmerksam. Darüber hinaus sind sie sowohl bei den Profis des FC Bayern als auch bei der zweiten Mannschaft zugegen, bei der die Spieltage noch wesentlich ungezwungener gestaltet werden können.

Fotos: footballislife.blogsport.de | Kurvennews am 27. Januar 2018

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.