Erfurter Ultras machen für Thüringenderby mobil

Die »Erfordia Ultras« von Rot-Weiß Erfurt machen für das anstehende Thüringenderby mobil und rufen alle Fans auf, am Samstag um 10 Uhr auf dem Domplatz aufzukreuzen. Von dort aus wird es einen Fanmarsch zum Steigerwaldstadion geben, wo der FC RWE um 14 Uhr den verhassten Rivalen Carl Zeiss Jena empfängt.

Gerade in einer Phase, in der sportlich nicht alles rosig läuft, sei es wichtig als rot-weiße Einheit zusammenzustehen und sich egal ob Tribüne oder Kurve, jung oder alt oder gar reich oder arm gemeinsam am Derbymorgen auf den Domstufen einzufinden. Ebenso appellieren die Ultras an eine anständige Verhaltensweise in der eigenen Stadt und spielen damit auf möglichen übermäßigen Alkoholkonsum und sinnlose Pöbeleien an.

Foto: erfordia-ultras.de | Kurvennews am 3. September 2017

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.