Elf Düsseldorfer Festnahmen nach Kneipenangriff auf Leverkusen-Fans

Das letzte Auswärtsspiel von Fortuna Düsseldorf ging aufgrund der Vorkommnisse auf der Heimseite des Niedersachsenstadions (Beitrag zu Auseinandersetzungen zwischen Antifas und Hannoveraner Ultras hier) etwas unter. Neben einer ansehnlichen Pyroshow während des Gastspiels bei Hannover 96 fielen Fans von Fortuna Düsseldorf noch am späteren Abend in Opladen, einem Stadtteil Leverkusens, auf.

Wie aus einem Artikel der Rheinischen Post hervorgeht, der uns inhaltlich im Großen und Ganzen bestätigt werden konnte, sollen in der Nacht zu Sonntag vergangener Woche mutmaßliche Anhänger von Fortuna Düsseldorf auf Fans von Bayer Leverkusen eingeschlagen haben. Diese befanden sich in einer Kneipe in der Wilhelmstraße im nördlichen Leverkusener Stadtteil Opladen. Laut Zeugenaussagen sollen die Angreifer mit »Wir sind Düsseldorfer«-Sprechchören auf sich aufmerksam gemacht haben und die vor der Kneipe rauchenden Bayer-Fans unvermittelt angegriffen haben. Dabei wurden laut des Artikels drei Männer und eine Frau durch Schläge im Gesicht verletzt. Als die Polizei eintraf sollen die Angreifer abgehauen sein, wurden jedoch noch von den Beamten auf dem Weg zur Autobahn in ihren zwei Fahrzeugen gestoppt. Insgesamt nahm die Polizei 11 Fortuna-Fans fest, von denen einer zu Protokoll gab, nach dem Auswärtsspiel in Hannover lediglich die falsche Autobahnausfahrt genommen zu haben.

Fortuna Düsseldorf spielte am Samstag letzte Woche in Hannover zeitgleich um 15:30 Uhr wie Bayer Leverkusen zuhause gegen Hertha BSC. In dieser Saison kam es erstmals seit fünf Jahren wieder zum direkten Duell der beiden rheinischen Rivalen, deren aktiven Fanszenen sich kaum etwas abgewinnen können. Bemerkbar machte sich dies vor dem Hinrunden-Spiel im Spätsommer diesen Jahres unter anderem durch ein von Leverkusener Ultras besprühtem F95-Graffiti, welches farblich etwas abgeändert und um ein »Scheissverein«-Schriftzug ergänzt wurde.

Beispieltitelfoto: ultras-fortuna.de | Foto unten: ultras-leverkusen.de | Kurvennews am 30.12.2018


Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.