[Eishockey] Biest-Choreografie bei Derby in Bietigheim

Am gestrigen Sonntag standen sich in Bietigheim-Bissingen die Bietigheimer Steelers und die Heilbronner Falken im Derby gegenüber. Die Fans des SCB zeigten dabei eine Choreografie unter dem Motto »der Zorn ist entfacht – die Bestie erwacht«, die sich über die gesamte Enztalkurve erstreckte. Allgemein gehört die Bietigheimer Fanszene zu den kreativsten im deutschen Eishockey, was insbesondere die Gruppe »Colors of Bietigheim« regelmäßig unter Beweis stellt.

Aus dem Unterland reisten rund 450 Fans nach Bietigheim, die ihr gewohntes Material im Gästeblock anbrachten und ansonsten eher unauffällig blieben. In der Vergangenheit hatten weitaus weniger Fans des Heilbronner EC die Auswärtsderbys besucht, was zumindest ansatzweise mit der sportlichen Leistung auf dem Eis begründet werden konnte. Rund um die Arena passierte gestern trotz der Rivalität zwischen beiden Fanszenen nichts und der Spieltag endete mit einem 4:3 Sieg der Gastgeber auf dem Eis.

Fotos: timo0711.blogspot.de | Kurvennews am 27. November 2017

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.