Dynamo-Anhänger mit Fanmarsch & Luftballon-Choreografie

Dieser traf sich weit vor dem Spiel in der Nähe des Neckarstadions und zog per Fußmarsch mit mehreren tausend Dynamo-Fans in Richtung Stadion. Dort angekommen organisierten die »Ultras Dynamo« eine Choreografie bestehend aus Luftballons und einem großen Wappen.

Unterstützt wurden die Fans der SG Dynamo Dresden im übrigen von einer stattlichen Anzahl Freunde von der »Horda Zla« aus Sarajevo und offenbar auch von Einzelpersonen des FSV Zwickau, die parallel selbst spielten. Diese sahen ein gutes Zweitligaspiel bei dem sechs Tore fielen bei einem 3:3 Unentschieden.

Fotos: timo0711.blogspot.de | Kurvennews am 2. April 2017

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.