Diablos Leutzsch rufen zu gemeinsamer Anreise zum Pokalfight auf

Am Sonntag wird die BSG Chemie Leipzig im Halbfinale des Sachsenpokals beim VfB Auerbach antreten. Diesbezüglich laden die Ultras der »Diablos Leutzsch« nun alle Chemiefans dazu ein, sich dem Auto- und Buskonvoi ins Vogtland anzuschließen. Treffpunkt hierfür ist um 9:15 Uhr am Hauptparkplatz am Alfred-Kunze-Sportpark. Gegen den Ligakonkurrenten aus Auerbach hatten die Chemiker im Hinspiel der Regionalliga-Saison noch mit 0:3 verloren. Im Rückspiel konnten sich die Leutzscher im heimischen AKS ein 2:2 Unentschieden erspielen.

Sollte ein Sieg im Auerbacher VfB-Stadion gelingen, würde im Finale des Sachsenpokals mit dem Radebeuler BC ein Sechstligist bzw. mit dem FC Oberlausitz Neugersdorf ein weiterer Ligakonkurrent auf die Grün-Weißen warten. Setzt man sich in diesem ein weiteres Mal durch, würde sich die BSG Chemie gar für die 1. Runde des DFB-Pokals qualifizieren. Angesichts der Neugründung des Vereins und dem Neustart vor zehn Jahren in der 3. Kreisklasse wäre dies ein bemerkenswerter Erfolg und jedem Verein mit einer solchen Geschichte nur zu wünschen.

Foto: diablos-leutzsch.net | Kurvennews am 23.03.2018

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.