Chemnitzer Ultras versteigern Choreo-Doppelhalter

Die »Fanszene Chemnitz« versteigert am kommenden Samstag vor dem Heimspiel gegen den Karlsruher SC Doppelhalter, die im Zuge der 50-Jahres-Choreografie angefertigt und präsentiert wurden. Nun gingen die Ultras laut eigener Aussage auf Autogrammjagd und bieten die großen unterschriebenen Doppelhalter in mehreren Auktionen an, deren Erlöse an die Frauen- und Blindenmannschaft des Chemnitzer FC gespendet werden sollen.

Gestartet wird mit den zwei Doppelhaltern der Trainerlegenden Hans Meyer und Christoph Franke sowie Stürmer Anton Fink, der mit seinem neuen Klub am Samstag auf der Fischerwiese gastiert. Angeboten werden die ehemaligen Choreo-Bestandteile ab einem Mindestgebot in Höhe von 30 Euro und anschließend an die Höchstbietenden abgegeben. Bereits in der Vergangenheit unterstützten Ultras der Himmelblauen die Damenmannschaft, welche erneut von einer Aktion aus der aktiven Fanszene profitieren darf.

Fotos: Fanszene Chemnitz e.V. | Kurvennews am 7. September 2017

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.