BVB schließt „Büdchen“ von the Unity

Borussia Dortmund schließt als Konsequenz aus den Vorfällen rund um das Heimspiel gegen RB Leipzig das beliebte „Büdchen“ von der Ultràgruppe „the Unity“. Das Büdchen war über viele Jahre Anlaufstelle Nummer Eins für Ultras und Fans im Westfalenstadion und stand direkt neben dem Eingang zu Block 12.

Da der Fanstand auf unbestimmte Zeit geschlossen bleibt, verlagern die Ultras den Verkauf ihrer Fanartikel in das Dortmunder Fanprojekt in der Dudenstraße. Dieses liegt zwischen Innenstadt und Westfalenstadion und hat täglich in den Abendstunden geöffnet. Inwieweit sich der BVB mit der Schließung des Büdchens einen Gefallen getan hat, bleibt natürlich fraglich.

Fotos: the-unity.de, Fanprojekt Dortmund | Kurvennews am 17. März 2017

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.