Brandanschlag, Gedenken an Hannes & versuchter Angriff beim Sachsen-Anhalt-Derby

Am gestrigen Samstag trafen der 1.FC Magdeburg und der Hallesche FC im Heinz-Krügel-Stadion aufeinander. Vor allem die Ankündigungen der »Saalefront« sorgten im Vorfeld des Sachsen-Anhalt-Derbys für eine enorme Zuspitzung der Brisanz, die mitteilte, wieder nach Magdeburg reisen zu wollen. Beide Fanszenen vereinbarten ein Fernbleiben bei ihrem nächsten Derby-Auswärtsspiel, nachdem sich im Oktober 2016 ein tragischer Vorfall ereignete.

Der FCM-Fan »Hannes« begegnete mit drei Begleitperson zufällig dem HFC-Auswärtsfahrerhaufen in einer Regionalbahn, der sich gerade auf dem Rückweg aus Köln befunden hatte. Offenbar um der bedrohlichen Szenerie mit 80 Ultras des Halleschen FC zu entfliehen, soll Hannes die Notbremse gezogen und aus dem fahrenden Zug gesprungen sein. Dabei zog sich der FCM-Fan schwere Kopfverletzungen zu, denen er zehn Tage später erlag. Bis heute stellt dieser Vorfall einen prägenden Moment in der Rivalität beider Fanszenen dar, die dadurch auf eine andere Ebene gehoben wurde.

Dieser Vorfall wurde mit großem Gedenken an Hannes beim gestrigen Spiel noch einmal thematisiert und in »Block U« prangte ein großes Banner für den verstorbenen FCM-Fan. Ein nicht unerheblicher Teil der HFC-Fans bekam dieses zunächst nicht zu Gesicht, da sich die Anreise des im Vorfeld ausgerufenen Zuges in Richtung Magdeburg verzögerte. Bei Dessau kam es zu einem Kabelbrand im Gleisbereich, in dessen Ermittlungen die Polizei einen Brandanschlag nicht ausschließt. So erreichten mehrere hundert Fans des Halleschen FC das Stadion erst kurz vor der Halbzeitpause.

Bei deren Eintreffen machten sich einige motivierte Magdeburger in Richtung Gästeblock auf, um die unbeliebten Gäste anzugreifen. Zu einem direkten Aufeinandertreffen beider Fanlager kam es dabei nicht und die Polizei ging mit Pfefferspray und Schlagstöcken dazwischen. Im Anschluss verlief das Derby weitgehend friedlich, in dem sich die blau-weißen Gastgeber knapp mit 2:1 vor 22.481 Zuschauern durchsetzen konnte.

Fotos: Sportfotos Magdeburg sportfotos-md.de | Kurvennews am 26. November 2017

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.