Bornheimer Fanszene mobilisiert für Derby in Wiesbaden

Am kommenden Samstag gastiert der Fußballsportverein Frankfurt 1899 beim SV Wehen Wiesbaden zum kleinen Rhein-Main-Derby und zugleich letzten Spieltag der Saison. Besonders bemerkenswert dabei ist die explizite Aufforderung innerhalb der kleinen Fanszene aus dem Frankfurter Stadtteil Bornheim, auf Gruppenfahnen zu verzichten.

Damit möchte man der Zerstückelung, die jahrelang das Bild am Bornheimer Hang und auf bei Auswärtsspielen des FSV prägte, zumindest am letzten Spieltag entgegenwirken. Stattdessen sollte sich einzig und allein auf den aus sportlichen und finanziellen Gründen abgestiegenen Klub konzentriert werden, der laut den Bornheimern wesentlich mehr Tradition vorzuweisen hat als der SVWW. Dieser ist 2007 aus dem SV Wehen-Taunusstein hervorgegangen und zog aufgrund infrastruktureller Gründe in die benachbarte hessische Landeshauptstadt.

Foto: ultra385.de | Kurvennews am 14. Mai 2017

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.