88 Fans der Würzburger Kickers kassieren Anzeige

Am Freitagabend gastierten die Würzburger Kickers beim TSV 1860 München in der Fröttmaninger Arena. Während der „Dallenberg Supportersclub“ eine Busfahrt in die bayrische Hauptstadt anbot, fuhren knapp 90 Würzburger und befreundete Augsburger mit dem Zug nach München.

Nach dem Spiel soll es auf dem Weg vom Gästeparkplatz zur U-Bahn-Station zu Rangeleien zwischen den Gästefans und der Polizei gekommen sein. Dabei wurden laut Polizei Beamte provoziert und anschließend mit Glasflaschen beworfen. Daraufhin setzten die Polizisten die Kickersfans fest und nahm die Personalien aller 88 Beteiligter auf.

Fotos: b-block-würzburg.de | Kurvennews am 20. März 2017

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.